Pati

on Instagram

RAAM 2019

Pati

on Facebook

RAAM 2017 - Das Rennen - Tag 3

Kansas

Gestern ging es für Patric von Arizona über Utah nach Colorado durch eine Traumkulisse, dem Monument Valley. Wahnsinns-Emotionen durch die traumhafte Landschaft gaben ihm einen Extraschub. Patric sah in einer Felsformation sogar die Form eines Mittelfingers! J  Somit war Patric an einem Tag in 3 Bundesstaaten. Er kurbelt fleißig und schier unermüdlich. Die Up´s  und Down´s wechseln sich selbstverständlich ab. Am 16.06.2017 ging es für Patric über die Rocky Mountains. Dazu war zuerst der Wolf Creek Pass mit 3.309 m Seehöhe zu bezwingen. Hier fanden wir noch einige Schneefelder vor und die Betreuer nutzten die Gelegenheit, barfuß in den Schneefeldern zu spazieren. Danach folgten noch der La Veta Pass und der Cuchara Pass. Patric fuhr diese beiden Pässe mit über 3.000 m während den Nachtstunden in seiner gewohnten Hochgebirgsmanier. Die Abfahrten bewältigte er größtenteils windschnittig am Aufleger. Die Rocky Mountains bilden eine malerische Kulisse. Jeder Bundesstaat, den Patric bisher passierte, war auf seine eigene Weise schön und er wird von den Betreuerteams immer wieder darauf hingewiesen, auch diese Landschaftsbilder in sich aufzusaugen und in Motivation umzuwandeln. Patric ist noch komplett klar bei Verstand, kann trotz enormer Müdigkeit noch sinnvolle Gespräche führen und Umrechnungen von Meilen auf Kilometer oder Fuß in Höhenmeter eigenständig erledigen. Diese Aufgaben bekommt er natürlich über Funk aus seinem Follow-Car, um die Gehirnaktivität aufrecht zu erhalten. Die Lautsprecher am Autodach sind fast am Durchbrennen, da die Soundanlage vollgas läuft, um Patric seine Kontinentaldurchquerung so angenehm wie möglich zu gestalten. Die Musikrichtungen wechseln sich je nach Stimmung perfekt angepasst ab. Die stimmgewaltige Crew im Follow-Car unterstützt den Gesang der Lieder über Mikrofon und Lautsprecher zusätzlich enorm und mit voller Lautstärke!

Nach den Bergen hat Patric bei der Timestation 20 Trinidad bereits 1.200 Meilen/1.920 km in den Beinen und es folgen noch einige.

Die Müdigkeit ist selbstverständlich auch den Betreuern anzusehen.

Inzwischen ist für Patric schon die nächste Nacht mit energiereichen Tritten vorbei. und er hat soeben den Bundesstaat Colorado verlassen und bewegt sich jetzt durch die laaangen Geraden und unendlichen Weiten von Kansas. Soeben hat Patric 2.200 km absolviert. Sozusagen, das Race around Austria wäre schon zu Ende. Aber für ihn geht es nochmals ein „paar“ Kilometer weiter in Richtung Ostküste. Wir geben unser Bestes!

Bei der Timestation 23 erwartete das Betreuerteam ein riesiger Pool, den natürlich alle wie Kleinkinder nutzten. Einer von uns sprang sogar mit einer "Bombe" hinein.

ERFOLGE

karriere highlights

1. PLATZ / RACE AROUND AUSTRIA   [2018]
1. PLATZ / GLOCKNERMAN WELTMEISTERSCHAFT  [2012 + 2015]
2. PLATZ / RACE AROUND AUSTRIA   [2014]
2. PLATZ / RACE AROUND AUSTRIA   [2015]
2. PLATZ / RACE AROUND AUSTRIA   [2016]

SOCIAL MEDIA

Instagram

VIDEOS

youtube media stream
Hitzeakklimatisierung Borrego Springs
01:29min
Training am Morgen
00:15min
Training bei Kälte
01:03min
happy new year
01:13min
Alice Angermann
Aqua Dome
Autohaus Schick
Hotel Bergland
D & N
Machacek
Ötztal Tourismus
Elektro Optimal
Raika Längenfeld
Sena
Sportcoach
Katapult
Tom Siller
Xentis
URC Ötztal
Uvex
Winforce
Mental Austria
Winsole
Dr. Pegger
Werbeagentur oetztal.at
OMNi-BiOTiC® Power

Kontakt

so erreichst du mich

Patric Grüner
Oberlängenfeld 3
6444 Längenfeld
Austria

Tel.: +43 664 2357993
Mail: extremradsportlerpatric-gruenerat

Pension Liesl